Einführung Tabellenkalkulation 2020

Organisatorisches

Liebe Schüler*innen,

die Animationsprojekte werden im ersten Unterrichtsblock nach der Schulschließung fortgeführt. Die Zeit bis dahin nutzen wir für die Einführung in Tabellenkalkulation.

Solltet ihr Probleme bei den folgenden Aufgaben haben, so könnt ihr am Mittwoch (06.06) um 10 Uhr an einer freiwilligen Videokonferenz teilnehmen. Dort geht es um die Beantwortung von offenen Fragen und Problemen eurerseits. Wichtige Fragen, die vorher geklärt werden müssen, können per E-Mail an Herrn Tempel (m.tempel@gts.schulzentrum.de) gesendet werden. Auch Schüler*innen aus den Kursen von Herrn Demény wenden sich bitte an Herrn Tempel.

Viele Grüße

Herr Demény und Herr Tempel

Einführung in Tabellenkalkulation

Aufgabe 1: Schaue dir als Einstieg das Video von GRIPS des Bayerischen Rundfunks an! Achte auf Besonderheiten der Tabellenkalkulation im Vergleich zur Textverarbeitung.

Originalquelle: BR-alpha, GRIPS, 40/42 (2010), Daten und Tabellen.

Aufgabe 2: Finde im Buchstabenwirrwarr Wörter, die mit Tabellenkalkulation zu tun haben! Die Wörter können horizontal, vertikal oder diagonal entweder vorwärts oder rückwärts geschrieben stehen.

Tabellenkalkulationsprogramme

Auf dem Markt existieren verschiedene Tabellenkalkulationsprogramme.

In der Schule wollen wir mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel arbeiten. Dies ist von Microsoft Office programmiert und nicht frei verfügbar. Solltest du bzw. deine Eltern das Programm besitzen, kannst du die folgenden Aufgaben gern damit bearbeiten.

Alternativ kannst du direkt in LernSax mit einer sehr ähnlichen Variante oder mit Programmen wie LibreOffice oder Numbers arbeiten. Hinweise dazu findest du hier.

Aufgabe 3: Sieh dir die dir gewöhnliche Oberfläche von Excel an!

Übung 1: Stundenplan

Genug der vielen Worten – ab ins kalte Wasser:

Erstelle mithilfe deiner bisherigen Kenntnisse deinen Stundenplan in einem Tabellenkalkulationsprogramm. Versuche ihn ansprechend zu gestalten, indem du bspw. die einzelnen Wochentage farblich hervorhebst. Es geht hier um das Kennenlernen der Bedienoberfläche und Vornehmen einfacher Datenänderungen.

Speichere die Datei als U1_Klasse_Nachname_Vorname.xlsx bzw .ods.

Beispiel: Gerda Taro aus der 9/7 benennt ihre Datei folgerichtig so: U1_97_Taro_Gerda.xlsx

Hilfe zum Speichern findest du hier.

Übung 2: Taschenrechner

Füge in der Datei aus Übung 1 ein neues Tabellenblatt hinzu, indem du links unten auf das Plus-Symbol klickst.

Hinzufügen eines neuen Tabellenblattes

Erstelle auf dem neuen Tabellenblatt einen Taschenrechner! Folge hierzu der Anleitung eines Informatiklehrers aus Leipzig.

Erweitere deinen Taschenrechner auf die gleiche Weise um Subtraktion, Multiplikation und Division! Gebe anschließend dein Tabellenblatt über den Lernplan deiner LernSax-Klasse ab und markiere die Aufgabe als erledigt.

Das war es für die erste Unterrichtseinheit. Du solltest dir nun eine eigene Arbeitsmappe anlegen und einfache Berechnungen durchführen können.

Geschafft! Wir hoffen ihr hattet eine frohe Weihnachtszeit und seid gut ins neue Jahr gerutscht.

Herr Demény und Herr Tempel